Ehrenamt: Sie werden gebraucht!

Benötigt jemand auf Grund einer Krankheit oder Behinderung eine rechtliche Betreuung, kommt es vor, dass Familienangehörige, Freunde oder Bekannte nicht zur Verfügung stehen bzw. nicht bereit oder in der Lage sind, die Betreuung zu übernehmen. Es gibt bereits viele Menschen, die ihre Erfahrungen und Fähigkeiten zum Wohle eines anderen Menschen einsetzen und eine Betreuung übernommen haben.
Übernehmen auch Sie Verantwortung und helfen Sie persönlich.
Ihre beruflichen und menschlichen Erfahrungen können für eine Betreuung äußerst wertvoll sein. Eine Betreuung zu übernehmen, ist eine ehrenamtliche Tätigkeit und zugleich eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe. Die Freude, die Sie dadurch anderen bereiten, bereichert auch ihr Leben.    
                                           Sie helfen anderen - wir helfen Ihnen!
Wollen Sie sich über die Möglichkeiten der ehrenamtlichen Betreuung informieren?

Vereinbaren Sie doch ein unverbindliches Informationsgespräch mit uns!

Kontakt
 

Betreuung heißt:

  • Hilfe von Mensch zu Mensch
  • Hilfe zur Selbsthilfe
  • soziales Engagement
  • Handeln zum persönlichen Wohl eines anderen Menschen
  • persönliche Betreuung, aber nicht die Pflege von Hilfsbedürftigen

               1mal1Betreuung 

 

 

 

Wir suchen:

  • engagierte Bürgerinnen und Bürger für  ca. 3-5 Stunden Zeit im Monat
  • Lebenserfahrung und soziales Engagement
  • Erfahrungen mit Behörden und Institutionen
  • Kontaktfreudigkeit im Umgang mit behinderten Menschen

 Wir bieten:

  • ein verantwortungsvolles und interessantes Ehrenamt
  • individuelle Einführung und Begleitung in die Aufgaben
  • persönliche Beratung zu grundsätzlichen und aktuellen Fragen der rechtlichen Betreuung
  • Erfahrungsaustausch mit anderen
  • Fortbildungsangebote zu verschiedensten rechtlichen, sozialen oder medizinischen Themen